Einträge von Marcel Schumacher

Frische Fische aus dem Zürichsee

Nachhaltigkeit ist bei den Fischgerichten besonders gefragt. Seit Jahren setzt die Firma Gmür auf nachhaltige Fischprodukte und führt diese Tradition mit den neusten Entwicklungen fort. Tagtäglich werden bei Zahner Fischhandel in Gommiswald frische Fische aus verschiedensten Schweizer Seen sowie aus diversen Schweizer Fischzuchten verarbeitet. Der Familienbetrieb in der zweiten Generation setzt auf Regionalität und Qualität. […]

Regionalität als Trend der Zeit

  Regional einkaufen ist im Trend. Gemäss dem Duden bedeutet ein Trend eine Bewegung, eine Entwicklung, eine Tendenz der Gesellschaft sich in eine bestimmte Richtung zu bewegen. Denken wir doch einige Jahre zurück. War der Weg zum Bauern im Dorf mit dem «Milchkesseli» ein Trend, war es Hipp? Nein, man machte es einfach, weil es […]

Kukki Cocktail: Heissgeliebt. Weil eisgekühlt. Der erste Cocktail mit Eis in der Flasche

Auftauen statt Mixen: Innovative Kühl-Technologie revolutioniert Cocktail-Catering Eisgekühlt, fruchtig-frisch, servierfertig. So kommen die tiefgekühlten Flaschen-Cocktails namens kukki nach 30 Sekunden aus einem eigens entwickelten Toaster – Obstgarnitur und Eiswürfel inklusive. Gastgewerbe- und Catering-Größen wie Ritz-Carlton, Aramark oder die Cinemaxx InhouseBars haben das Trend-Getränk des jungen Berliner Unternehmens kukki GmbH längst für sich entdeckt. Sie zählen […]

Gutes aus der Tiefkühltruhe saisonal unabhängig

Wer sich gesund ernähren möchte verzichtet oft komplett auf Tiefgefrorenes. Dabei gibt es grosse Unterschiede und manches aus der Tiefkühltruhe hat seinen schlechten Ruf zu Unrecht. Im Gegenteil! Lesen Sie hier auf welche Produkte Sie in Zukunft gerne öfter zurückgreifen können. Fertiggerichte wie Pizza, Pommes, frittiertes und paniertes Fleisch, Lasagne und Rahmgemüse sind Bestseller im […]

Preiserhöhung bei Importprodukten per 01.01.2018

In der Beilage die schon mehrfach angesprochene Preisanpassung unserer Importprodukte per 1.1.2018. Verursacht einerseits durch den anhaltenden hohen Wechselkurses des Euros von Fr. 1.15 und mehr und die steigenden Lebensmittelkosten im Ausland, wie Milchprodukte, Gemüse und Fleisch. Die überfällige Preisanpassung wurde unsererseits schon mehrfach angekündigt, nur haben wir leider erst kurz vor Weihnachten die letzten […]